Präventionstheater "Mut macht stark"

Sechs wichtige Apelle

Während des gesamten Theaterstückes werden den Kindern in vielen Beispielen sechs wichtige Appelle verdeutlicht:

Strolchi, Tobis treuer Freund

  • Du darfst "Nein" sagen!
  • Gute Geheimnisse darfst du behalten, schlechte Geheimnisse darfst du weitererzählen!
  • Du darfst Grenzen setzen, musst sie jedoch auch bei anderen achten!
  • Es gibt viele verschiedene Gefühle - du darfst dich auf deine Gefühle verlassen!
  • Dein Körper gehört Dir - du darfst bestimmen, wer dich wo und wie berührt!
  • Du darfst Hilfe holen, wenn Dir etwas Angst macht!

Da der Kasper von den Kindern als Autoritätsperson anerkannt wird, führt dieser durch die Handlung und bestärkt die Kinder im Sinne der Apelle. Ein Lied "Ich bin wichtig, du bist wichtig, wir sind wichtig - das ist richtig" wird mehrfach mit den Kindern gesungen. Die Person, welche den sexuellen Übergriff begeht, wird anonyn dargestellt, ohne nähere Beschreibung des Geschlechts, des Alters oder der Beziehung zu Tobi.

Das Präventionsprojekt besteht aus mehreren Teilen und ist nur als "Gesamtpaket" sinnvoll durchzuführen. Es ist am besten für Kinder im Vorschulalter und bis zur zweiten Grundschulklasse geeignet.

Weitere Informationen

Ausführliche Projektbeschreibung, Polizeipräsidium Oberbayern [301 KB]

Polizeipräsidium Oberbayern Nord
Silke Poller
Esplanada 40
85049 Ingolstadt
Tel. 0841/9343-1089
Puppentheater
Beate Welsch
Kreuzstraße 18
85461 Kirchasch
Tel. 08122/14947