Klingeling
StartseiteMeine StückeMeine PuppenAusbildungKulturpreisPräventionsprojekt

Kulturpreis:

Pressemitteilung

Preisverleihung

Verleihungsurkunde

Allgemein:

Startseite

Presseberichte

Ihre Terminanfrage

Der Ausschuss für Kultur und Umwelt des Landkreises Erding hat in seiner Sitzung vom 8. November 2004 Frau Beate Welsch den Kulturpreis 2004 des Landkreises Erding zuerkannt.

Pure Freude auf der Bühne

Beate Welsch ist im Landkreis Erding und weit darüber hinaus durch ihr Puppenspiel bekannt geworden. Ihre Stücke stammen ausschließlich aus ihrer Feder und sind für die jeweilige Aufführung konzipiert. Am bekanntesten wurde sie durch ihre Auftritte für Kinder: So bei Kindergeburtstagen, Kindergärten, Adventsbasaren, in Schulen und Familiengruppen. Alle ihre Stücke werden auf einem hohen, künstlerischen Niveau geschrieben und gespielt, so dass das pädagogische Engagement in einer für die jungen Zuschauer stets gerne angenommenen Form wirksam wird.

Als erfahrene Autorin und erfolgreiche Puppenspielerin versteht sie es aber auch, die Themen unserer Zeit für Erwachsene didaktisch hervorragend aufzubereiten. Dabei finden wir Frau Welsch mit ihrer kleinen Bühne in Büchereien, in der Kreismusikschule, in der Volkshochschule ebenso wie bei Ausstellungseröffnungen - so zuletzt bei der Jahresausstellung des Kunstvereins Erding am Freitag, 29. Oktober 2004.

Gesucht werden ihre Theaterstücke aber auch von Vereinen, kirchlichen Einrichtungen und immer dann, wenn es gilt, schwierige gesellschaftliche, gesundheitliche oder allgemein ethische Themen an die verschiedensten Zielgruppen heranzubringen. Quellen ihrer Inspiration sind dabei die Kinderliteratur, ihr wacher Blick für die Ereignisse in Stadt und Land Erding, Gespräche mit Kindern, Pädagogen und Künstlern sowie vor allem ihre Erfahrungen und Erlebnisse während ihrer 16jährigen Spielzeit.


Dr. Michael Welsch, © 2003